SCHLOSS MOKRICE

Mokrice

Eine bemerkenswerte Geschichte, ein Raum der Kultur und Kunst.
Schloss Mokrice

In den jahrhundertealten Wäldern von Gorjanci und mit Blick auf die Weinberge von Bizeljsko erwartet Sie das mittelalterliche Schloss Mokrice. Schlosslegenden und -geschichten zeugen von turbulenten historischen Ereignissen und wichtigen Routen von West nach Ost bereits während der Römerzeit. Auch die Bauernaufstände prägten das Schloss mit seiner Umgebung. In ruhigen Zeiten war es für das luxuriöse Leben seines Meisters berühmt. Die erste schriftliche Erwähnung des Schlosses stammt aus dem Jahr 1444, obwohl eine Festung namens Romula bereits während des Römischen Reiches an seiner Stelle stand. Dies wird in einer Landkarte des 4. Jahrhunderts mit dem Namen Tabula Peutingeriana erzählt.


Unterhalb der römischen Festung befand sich die gleichnamige römische Siedlung, von der mehrere Ausgrabungen erhalten geblieben sind. Das Schloss Mokrice steht auf einem Hügel über dem rechten Ufer der Sava, und die Etymologie seines Namens bezieht sich auf das einstige Sunfgebiet, d.h. das Feuchtgebiet in seiner Umgebung. Im Burgwappen ist eine Krähe abgebildet, deren Hals von einem Pfeil durchbohrt ist.

Die Legende besagt, dass sie während der türkischen Einfälle auf dem Schlosshof herangeflogen bzw. gefallen ist, weil sie wegen eines Pfeils der Angreifer starb und warnte so vor der drohenden Gefahr. Deswegen soll ihr der Schlossherr einen Platz im Wappen zugeteilt haben.

Schloss Mokrice - Draufsicht

Das mittelalterliche Schloss von Mokrice wurde heute in das Hotel Golf Schloss Mokrice **** umgestaltet. Es begeistert durch sein edles Schlossambiente vor der Kulisse des 200 Jahre alten englischen Parks und eines der schönsten 18-Loch-Golfplätze Sloweniens. Hinter den mächtigen Mauern des Schlosses können Sie im Schlosskeller slowenische Weine probieren, im Schlossrestaurant können Sie die hervorragende Küche verkosten und auf einer der schönsten Terrassen des Golf Clubhouse mit William-Birne Schnaps von Mokrice anstoßen.

Wenn die Sonne hinuntergeht, schleichen sich die Schatten der Legenden von Mokrice hinter die Schlossmauern. Die Unterbringung in stilvoll eingerichteten Schlosszimmern und -suiten in den Schlosstürmen wird von der Möglichkeit der Unterbringung in den Zimmern des Depandance Hotel oder in den am Golfplatz gelegenen Golfsuiten ergänzt.

Schloss Mokrice - seitlich

Das mittelalterliche Schloss von Mokrice wurde heute in das Hotel Golf Schloss Mokrice **** umgestaltet. Es begeistert durch sein edles Schlossambiente vor der Kulisse des 200 Jahre alten englischen Parks und eines der schönsten 18-Loch-Golfplätze Sloweniens. Hinter den mächtigen Mauern des Schlosses können Sie im Schlosskeller slowenische Weine probieren, im Schlossrestaurant können Sie die hervorragende Küche verkosten und auf einer der schönsten Terrassen des Golf Clubhouse mit William-Birne Schnaps von Mokrice anstoßen.

Wenn die Sonne hinuntergeht, schleichen sich die Schatten der Legenden von Mokrice hinter die Schlossmauern. Die Unterbringung in stilvoll eingerichteten Schlosszimmern und -suiten in den Schlosstürmen wird von der Möglichkeit der Unterbringung in den Zimmern des Depandance Hotel oder in den am Golfplatz gelegenen Golfsuiten ergänzt.

Schloss Mokrice - Golf

Sagen Sie "JA" in den Armen eines mittelalterlichen Schlosses - in einem der schönen Säle, im Schlossatrium, im Park oder direkt am Golfplatz; Eine Ehe, die auf dem Schloss Mokrice geschlossen war, ist solide und ewig. Im Konferenzzentrum werden geschäftliche, soziale und protokollarische Veranstaltungen aller Größenordnungen veranstaltet, als Referenz stehen langjährige Erfahrung und eine Reihe erfolgreich durchgeführter Meetings.

Abgerundet wird das Gesamtbild und das Angebot von Mokrice durch das Angebot der nahe gelegenen Terme Čatež, des führenden Thermal-Tourismus-Zentrum Sloweniens.

Öffnungszeit: Frühling bis Herbst

Schloss Mokrice - Esszimmer

Kontakt

Adresse:

Rajec 4, 8261 Jesenice na Dolenjskem

Telefon:

07 457 42 40 / 07 493 67 00